schatten

UV-Stabilisatoren

UV-Strahlen des Sonnenlichts führen zusammen mit Luftsauerstoff zu einer photooxidativen Alterung von Polymeren. Dies zeigt sich u.a. durch Verfärbung, Auskreidung, Versprödung oder Rissen im Kunststoff. Durch den Einsatz von UV-Stabilisatoren bleiben die mechanischen und optischen Eigenschaften auch unter Einfluss intensiver Sonnenbestrahlung länger erhalten. UV-Stabilisatoren lassen sich in UV-Absorber und UV-Inhibitoren einteilen.

LUBIO ® Wirkstoff Anwendung Produkt-form Dosierung [wt %] TGA [°C] Schmelzbereich [°C] FCM
LUBIO® UV 1 Hydroxybenzophenon-Derivat PE, PP, PC, PBT, PET, ABS, PC/ABS, PVC, SBR, BR, NBR, SEBS, SIS, SBS, TPE/TPV/SBC,EVA, S 0,5 - 3,0 255 48 ---
LUBIO® UV 6 Sterisch gehindertes Amin (HALS) PA, PE, PP, PVC, PU, BR, Hydrocarbon, Polyterpene, PA L 0,1 - 0,5 280 -2 ---
LUBIO® UV 11 Polymeres sterisch gehindertes Amin (HALS) PA, PE, PP,PU, SIS, SBS S 0,1 - 1,0 187 140 ---
LUBIO® UV 13 Benzotriazol-Derivat PET, PMMA, PVC, PU L 0,15 - 1,0 280 -40 ---
LUBIO® UV 16 Diphenylcyanoacrylat PA, PS, ABS, PC/ABS, PVC, PU S 0,1 - 1,0 270 98 ---
LUBIO® UV 19 Diphenylcyanoacrylat PU, Acryl L 0,1 - 1,0 270 -10 ---


Legende:
L: Liquid
S: Solid
FCM: Food Contact Materials

+49 (0)621 - 595 727-0 info@schaefer-additivsysteme.de