schatten

Hydrolyseschutz - Additive

Für Hydrauliköle, Thermoöle, Industrieöle, Metallbearbeitungsflüssigkeiten, Sägekettenöle, Getriebeöle, Motorenöle, Fette, Bio-Schmierstoffe, ... 

Die Lösung zahlreicher tribologischer Fragestellungen und Anforderungen ist nur durch den Einsatz hocheffektiver Schmierstoffe möglich.  Aus diesem Grund werden heute vermehrt Basisflüssigkeiten aus Estern (z.B. DITA, Polyolester, Pflanzenester) in Kombination mit Additiven eingesetzt, um ein exzellentes Schmierverhalten zu gewährleisten. Allerdings neigen sowohl die Esteröle als auch die eingesetzten Additive (z.B. Phosphorsäureester, geschwefelte Fettsäureester) zur hydrolytischen Zersetzung. Dies kann sich negativ auf die Leistungsfähigkeit und die Lebensdauer des Schmierstoffs auswirken. Durch den systematischen Einsatz von Hydrolyseschutz Additiven der LUBIO®-Reihe kann der Hydrolyse effektiv entgegengewirkt werden. Additive der Reihe LUBIO® Hydrostab und LUBIO® Hystab verbessern die Alterungsstabilität von Schmierstoffen deutlich.

LUBIO ® Wirkstoff Anwendung Produktform Dosierung
[wt %]
Kinematische Viskosität bei
40 °C [mm²/s]
Element- gehalt [%]
LUBIO® Hydrostab 1 Monomeres Carbodiimid Kompressorenöl, Turbinenöl, Hydrauliköl, Fett, Motoröl, Bioschmierstoffe, Getriebeöl, Metallbearbeitung, Thermoöle S 0,2 - 2,5 - -
LUBIO® Hydrostab 2 Polycarbodiimid Schmierfette, Pasten S 0,2 - 0,5 - -
LUBIO® Hydrostab 3 Polycarbodiimid Metallbearbeitung, Bioschmierstoffe L 0,2 - 1,0 400 -
LUBO® Hytab 9 Komplexester Pflanzen- und Syntheseester, Fette L 0,5 - 1,0 - -
LUBO® Hytab 10 Komplexester Bioschmierstoffe, Pflanzen- und Syntheseester L 1,0 - 4,0 275 -

+49 (0)621 - 595 727-0 info@schaefer-additivsysteme.de